VG-Wort Pixel
Anzeige

TRINKFLASCHE BPA FREI Warum eine Trinkflasche BPA-frei sein sollte – und wie moderne Alternativen aussehen können

Bildmotiv zum Artikel: Warum eine Trinkflasche BPA-frei sein sollte – und wie moderne Alternativen aussehen können
drinkitnow GmbH
Berge von Plastikmüll, die in den Weltmeeren schwimmen oder sich an Stränden häufen, sind heutzutage leider kein seltenes Bild mehr. Plastik wird immer mehr zum Problem für die Umwelt und in Form von Mikroplastik wiederum für die Gesundheit von Mensch und Tier. Plastik im Alltag so gut wie möglich zu vermeiden, ist daher ein wichtiger Beitrag, den jeder leisten kann – und sollte. Dazu gehört auch, ab sofort Trinkflaschen zu kaufen, die BPA-frei sind, am besten in Form von wiederverwendbaren Glasflaschen.

Warum bei einer Trinkflasche "BPA-frei" wichtig ist

Kleine Veränderungen, die einen Unterschied machen

Bei Trinkflaschen bringt das Plastik noch weitere Probleme mit sich, die über den nachhaltigen Aspekt hinausgehen. Denn Plastikflaschen enthalten in vielen Fällen Bisphenol A, kurz BPA. Dabei handelt es sich um eine Chemikalie, die eine östrogen-ähnliche Wirkung entfaltet. Sie greift also in den Hormonhaushalt ein und gilt daher als hormoneller Schadstoff. Mögliche Auswirkungen von (zu viel) BPA auf den Körper sind zum Beispiel Entwicklungsstörungen im Kindesalter, Verhaltensstörungen, Impotenz, eine Verringerung der Spermienanzahl, Unfruchtbarkeit, Diabetes oder Brustkrebs. Es ist daher wichtig, BPA im Alltag zu vermeiden, wann immer es möglich ist. Leider befindet es sich heutzutage in vielen Plastikartikeln von Plastikbesteck bis hin zu Lebensmittelverpackungen. Trinkflaschen sind aber eine einfache Möglichkeit, um auf BPA-Freiheit zu achten und daher zumindest ein guter Anfang. Wer auf Plastikflaschen setzt, sollte daher darauf achten, dass diese als "BPA-frei" ausgewiesen sind. Besser wäre es jedoch, direkt zu wiederverwendbaren Glasflaschen zu wechseln.

Vorteile von Glas- gegenüber Plastikflaschen

Eine wiederverwendbare Glasflasche schützt nicht nur die Umwelt, sondern spart auch Geld

Glasflaschen bringen gegenüber Plastikflaschen nämlich noch weitere Vorteile mit sich. Sie sind nicht nur frei von BPA, sondern zugleich umweltfreundlicher und schöner. Zudem schmeckt das Wasser aus Glasflachen oftmals besser, denn Plastik kann dem Wasser einen unangenehm süßlichen Geschmack verleihen. Vor allem aber können Glasflaschen beliebig oft wiederverwendet werden, ohne ihre Form zu verlieren oder sich zu verfärben, wie das bei Plastikflaschen mit der Zeit der Fall sein kann. Glasflaschen sind also langlebiger und auch deshalb nachhaltiger – vorausgesetzt eben, dass diese wiederverwendbar sind. Anstatt also zukünftig schwere Kästen mit Glasflaschen schleppen oder die Nachteile von Plastikflaschen in Kauf nehmen zu müssen, gibt es eine Alternative: Die drinkitnow GmbH bietet wiederverwendbare Glasflaschen in höchster Qualität für umwelt- und gesundheitsbewusste Menschen.

drinkitnow – eine neue Art zu trinken

Die praktische Trinkskala motiviert, regelmäßig mehr Wasser zu trinken

Die Glasflaschen von drinkitnow ermöglichen also eine neue Art zu trinken. Die wiederverwendbaren Glasflaschen sind nachhaltig und schonen die Umwelt; ebenso wie die Gesundheit, denn sie sind garantiert frei von schädlichen Chemikalien, Weichmachern & Co. Es gibt die Glastrinkflaschen und Karaffen in vielen verschiedenen Designs, sodass im Sortiment jeder eine Wahl nach dem eigenen Geschmack findet. Sie alle weisen jedoch eine Besonderheit auf: Eine praktische Trinkskala, die motiviert, regelmäßig Wasser zu trinken. Denn viel zu trinken, bringt zahlreiche positive Effekte für den Körper mit sich – von einer besseren Haut bis hin zu mehr Energie oder einer entgiftenden Wirkung. Zudem wird das Trinken einfacher, indem keine Kästen oder Flaschen mehr geschleppt werden müssen. Denn die Glasflaschen von Drinkitnow können überall mit Leitungswasser (wieder) aufgefüllt werden. Schließlich besitzt das Leitungswasser in Deutschland eine hohe Qualität, oftmals höher als gekauftes Mineralwasser, dabei aber 600-fach klimafreundlicher und hundertmal preiswerter. Mit drinkitnow gibt es also keine Ausrede mehr, um nicht umweltfreundlich, gesundheitsbewusst und ausreichend zu trinken.

drinkitnow bietet somit jedem Menschen die Möglichkeit, das eigene Trinkverhalten zu optimieren. Der hauseigene Blog bietet zudem spannende Informationen zu passenden Themen rund um Nachhaltigkeit, Gesundheit und Fitness. Vorbeischauen lohnt sich!