VG-Wort Pixel
Anzeige

SANDDORN CREME Wie eine Sanddorn-Creme die Haut bei der Regeneration unterstützen kann

Bildmotiv zum Artikel: Wie eine Sanddorn-Creme die Haut bei der Regeneration unterstützen kann
Amiga Global GmbH
Sanddorn ist ein natürlicher Rohstoff mit Wirkstoffen, die vor allem in der Hautpflege ihr volles Potenzial entfalten können. Eine Sanddorn-Creme für das Gesicht oder den Körper verspricht daher eine optimale Regeneration der Haut sowie einen pflegenden Anti-Aging-Effekt.

Sanddorn in der Naturkosmetik

Sanddorn-Gesichtscreme von Amiga Cosmetics

Insbesondere in der Naturkosmetik hat Sanddorn eine lange Tradition. Er hat sich zu einem beliebten Rohstoff entwickelt, denn die Früchte dieses Wildstrauchs enthalten die sehr seltene Palmitoleinsäure. Sie gilt als hautphysiologisch wertvoll und ist gleichzeitig mit allen Hauttypen verträglich. Zudem sind die orangeroten Früchte reich an Vitaminen sowie Mineralstoffen. Als sogenanntes Ölweidegewächs eignet sich der Sanddorn zudem für die Gewinnung von kaltgepresstem Öl aus dem Fruchtfleisch der saftigen Beeren - es ist eines der wertvollsten Pflanzenöle überhaupt. Und zuletzt enthält dieser einzigartige Rohstoff noch Carotinoid in hoher Konzentration, was der Sanddorn-Creme ihre typische, gelblich-orangene Farbe sowie ihren leicht süßlichen Geruch verleiht.

Wie eine Sanddorn-Creme auf die Haut wirkt

Amiga Cosmetics | Naturkosmetik mit Sanddorn, CBD und Aloe Vera

Aufgrund dieser zahlreichen wertvollen Inhaltsstoffe wird Sanddorn vor allem als Gesichtscreme gern verwendet. Denn die Wirkstoffe sorgen in ihrer Kombination für einen pflegenden Anti-Aging-Effekt sowie eine bessere Regeneration der Haut. Dadurch wirken sie der Hautalterung entgegen und schenken langanhaltende Feuchtigkeit. Trockenheitsfältchen können dadurch gemindert oder präventiv verhindert werden und die Haut erhält einen seidigen Glanz. Dieser entsteht durch die Inhaltsstoffe, die straffend auf die Haut wirken. Zudem schützen Vitamin E und Beta-Carotin vor Schäden durch die Sonne.

Eine Sanddorn-Creme wird aber auch gern für irritierte, trockene sowie unreine Haut verwendet, beispielsweise bei Akne oder Neurodermitis, denn die saftigen Sanddorn-Beeren haben eine regenerierende sowie entzündungshemmende Wirkung. Die Sanddorn-Creme hilft also dabei, eine hauteigene Schutzbarriere zu bilden und das Gewebe gleichzeitig zu straffen.

Sanddorn und CBD - ein perfektes Paar

Sanddorn-Creme mit CBD von Amiga Cosmetics

Amiga Cosmetics geht noch weiter und kombiniert den Sanddorn mit CBD. Dadurch treffen zwei hochwirksame Aktivstoffe aufeinander. CBD ist als relativ neuer Wirkstoff in der Kosmetikbranche derzeit gefragt und das Cannabidiol verstärkt in gewisser Weise die positiven Effekte von Sanddorn und ergänzt diese - für ein noch glatteres sowie strahlenderes Hautbild. Diese Kombination von Amiga Cosmetics ist auf dem Markt bislang einzigartig. Zudem handelt es sich durchweg um zertifizierte Naturkosmetik und Pflegeprodukte mit CBD, aber auch weiteren hochwertigen Inhaltsstoffen wie eben Sanddorn oder auch Aloe Vera.

Durch die Kombination mit CBD bietet Amiga Cosmetics eine Sanddorn-Creme, die zu 100 Prozent "made in Germany", frei von Tierversuchen und ohne synthetische Duftstoffe, Parabene, Paraffine, Silikone, Mikroplastik oder THC ist. Dadurch ist sie für alle Hauttypen geeignet. Durch die schonende Verarbeitung behalten alle verwendeten, qualitativ hochwertigen Rohstoffe ihre volle Wirkungskraft. "Zertifizierte Naturkosmetik mit CBD - Das Geheimnis für eine natürlich schöne Haut", so lautet das Erfolgsrezept von Amiga Cosmetics.