VG-Wort Pixel
Anzeige

NATURKOSMETIK MARKEN Viele Naturkosmetik-Marken entsprechen nicht den gängigen Standards. MICARAA zeigt, wie es geht!

Bildmotiv zum Artikel: Viele Naturkosmetik-Marken entsprechen nicht den gängigen Standards. MICARAA zeigt, wie es geht!
MICARAA GmbH
Wer sich und seinem Körper etwas Gutes tun möchte, sollte sich nicht allein auf die Bezeichnung Naturkosmetik verlassen. Denn viele Marken beinhalten Mikroplastik, sind nicht nachhaltig und entsprechend nicht den entscheidenden Standards.

Achtsamkeit für Körper und Geist

Frei von Tierversuchen, Parabenen, Silikonen und Mineralölen - MICARAA Naturkosmetik ist besser für Körper und Umwelt

Bei vielen Menschen ist Achtsamkeit ein wichtiger Bestandteil des Lebens und des Alltags geworden. Schließlich gilt Selbstliebe als Basis, um glückliche Beziehungen zu führen und um für die Mitmenschen da sein zu können. So ist die Pflege des eigenen Körpers bei vielen Frauen zum täglichen Ritual geworden - um sich zu entspannen, um sich etwas Gutes zu tun, um Haut und Haare mit wichtigen Nährstoffen und wertvollen Mineralien zu versorgen. Denn nur wenn Körper und Seele im Gleichgewicht sind, ist ein glückliches, ausgewogenes Leben überhaupt erst möglich.

Damit Körper und Umwelt gleichermaßen geschont werden, sollten die zum Einsatz kommenden Produkte jedoch immer mit Bedacht ausgewählt werden. Viele Anwenderinnen vertrauen daher auf vegane Naturkosmetik, weil sie auf chemische Stoffe verzichten möchten. Im Gegensatz zu handelsüblichen Produkten bietet Naturkosmetik eine schonende Pflege und ist frei von synthetischen Inhaltsstoffen. Im Idealfall.

Nicht alle Naturkosmetik-Marken entsprechen den Standards

In der Realität halten jedoch längst nicht alle Kosmetikprodukte mit der Aufschrift Naturkosmetik das, was sie versprechen. Einige Naturkosmetik-Marken entsprechen nicht den geforderten Nachhaltigkeitsstandards, denn sie sind häufig in Plastik verpackt. Vorbildlich verhält sich hier das neue Münchener Start-up MICARAA, dessen Produkte garantiert frei von Parabenen, Silikonen und Mineralölen sind und für das auch keine Tierversuche durchgeführt wurden. MICARAA ist einigen vielleicht schon bekannt, da es aus der Naturkosmetik-Marke ACARAA hervorgegangen ist, die ab sofort unter neuem Namen echte Naturkosmetik mit rein natürlichen und veganen Inhaltsstoffen anbietet.

Das Produktsortiment von MICARAA bietet eine Vielzahl an Produkten für Gesicht, Körper und Haare, die in verschiedenen Sets zum Vorteilspreis erhältlich sind. Auch für Schwangere gelten die sanften Cremes, Seren und Öle als absolut unbedenklich, weil sie keinerlei Risiko für die Gesundheit bergen.

Klimaneutral produzierte Naturkosmetik

Nachhaltige Naturkosmetik-Marke aus München: MICARAA

Alle Produkte werden nachhaltig und lokal in der Umgebung von München produziert, sie wurden nach dem Cosmos-Standard entwickelt und von der Vegan Society zertifiziert. Die Produkte wie die hochwertige Gesichtscreme sind frei von Mikroplastik und dank der natürlichen und pflanzlichen Wirkstoffe wie Cacayöl, Argaöl, Jojobaöl und Mandelöl sanft zur Haut.

Produziert werden die MICARAA-Naturkosmetik, deren Produkte allesamt aus kontrolliert biologischem Anbau stammen, in der Münchner Umgebung von einem Lohnhersteller, wodurch die Transportwege kurz sind und weniger CO2 freigesetzt wird. Die optisch ansprechenden, recyclebaren Braunglasflaschen, Glastiegel und Faltschachteln werden ebenfalls alle hierzulande produziert und schließlich nahezu plastikfrei verpackt.

Die Naturkosmetik von MICARAA ist durch die Vegan Society zertifiziert, dabei sind alle Bestandsteile vegan und tierversuchsfrei.