VG-Wort Pixel
Anzeige

NASENKORREKTUR HYALURONSäURE FRANKFURT Blindheit nach einer Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure ? Die erfahrene Ärztin Dr. Beheshta Hodjat-Mostakiem klärt auf

Bildmotiv zum Artikel: Blindheit nach einer Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure ? Die erfahrene Ärztin Dr. Beheshta Hodjat-Mostakiem klärt auf
Adobe Stock Photos
Ist die Nase mit Höckern versehen oder fügt sie sich nicht harmonisch in das Gesicht ein, leiden Betroffene darunter. Vor einem chirurgischen Eingriff, der einige Operationsrisiken mit sich bringt, schrecken dennoch viele Betroffene zurück. Injektionen im Gesicht mit Fillern werden immer beliebter. Obwohl es meistens sicher ist, gibt es eine verheerende, aber äußerst seltene Komplikation, die zu berücksichtigen ist. Eine spezialisierte Ärztin bietet Nasenkorrekturen mit Hyaluronsäure im Raum Frankfurt an und klärt in einem Interview auf.

Makel an der Nase stören die Symmetrie des Gesichts

Gerade die Nase spielt für eine gleichmäßige und symmetrische Gesichtsform eine entscheidende Rolle. Leichte Schiefstellungen, unerwünschte Formen oder Nasenhöcker können bei Betroffenen einen großen Leidensdruck erzeugen. Zugleich schrecken aber viele Betroffene vor einer Nasenoperation zurück. Tatsächlich lässt sich eine Nasenkorrektur heutzutage ganz ohne operativen Eingriff durchführen. Dafür wird Hyaluronsäure, eine körpereigene Substanz, die Wasser bindet, die Kollagenproduktion des Körpers fördert und Fülle verleihen kann, unter die Nasenhaut gespritzt.

"Allerdings sollten sich Interessierte für eine Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure unbedingt an einen Arzt mit entsprechender Fachkompetenz und Erfahrung wenden", rät Dr. Beheshta Hodjat. "Dieser kann im Rahmen einer Beratung realistische Einschätzungen zu den persönlichen Möglichkeiten und Risiken geben, die auch von der ganz individuellen Anatomie abhängen." Im Folgenden beantwortet die Ärztin die relevantesten Fragen zu dem Thema Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure.

Kann der Filler nach der Injektion eine Arterie verstopfen, was zu Hautverlust oder Erblindung führen kann?

Dr. Hodjat-Mostakiem: Bei einer unsachgemäßen Durchführung kann Fillermaterial durch die Verwendung von spitzen Nadeln oder Kanülen in die Blutgefäße gelangen. Wenn es unter hohem Druck und in großen Mengen injiziert wird, kann es Blutgefäße blockieren und in kritische Gefäße eindringen, was zu Nekrosen, also dem Absterben der Haut mit anschließender Narbenbildung oder sogar Erblindung führen kann. Erfahrene Injektoren injizieren daher langsam und aspirieren. Nach sachgemäßer Platzierung der Hyaluronsäure außerhalb des Blutgefäßes besteht keine Möglichkeit mehr, dass dieser sich selbstständig intravaskulär bewegt.

Was versteht man unter Aspiration und warum sollte man aspirieren?

Dr. Hodjat-Mostakiem: Unter Aspiration versteht man das Ansaugen von Gasen oder Flüssigkeiten. Bei der Injektion in ein Blutgefäß (z. B. intravenös) wird durch die Aspiration sichergestellt, dass die Kanüle im Gefäßlumen liegt. Im Kanülenansatz wird Blut sichtbar. Bei der Injektion in ein Gewebe (z. B. intramuskulär) kann man durch die Aspiration feststellen, ob versehentlich ein Gefäß getroffen wurde.

Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure in der Nähe von Frankfurt – Aesthetic-n-more

Die Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure läuft bei Aesthetic-n-more in etwa wie folgt ab: Zunächst wird die Nase desinfiziert. Anschließend wird die Nase am Spiegel gemeinsam analysiert und es werden die Stellen der Injektion besprochen. Das Hyaluron-Gel wird dann unter die Nasenhaut gespritzt, um den entsprechenden Bereich anzuheben beziehungsweise aufzupolstern. Da das Ergebnis direkt nach der Injektion sichtbar ist, kann bei einem etwaigen Korrekturwunsch des Patienten direkt nachgespritzt werden. Das Ergebnis der Behandlung hält in der Regel für acht bis zwölf Monate an und kann durch eine Auffrischung nach etwa sechs Monaten verlängert werden.

Die Praxis Aesthetic-n-more in Marburg a. d. Lahn wurde von Dr. med. Beheshta Hodjat-Mostakiem eröffnet, die nach jahrelanger Erfahrung als Ärztin ihre Vorliebe für den medizinisch-ästhetischen Bereich entdeckte und diverse themenbezogene Fortbildungen und Seminare besuchte. Ihre Patienten werden mit modernen Technologien, innovativen Methoden und individuellen Konzepten behandelt. Auch Behandlungen wie Lippenunterspritzungen, Kinnkorrekturen, Faltenbehandlungen, "Fett-Weg"-Spritzen, Wangenaufbau, Fruchtsäurepeeling und Eigenbluttherapie dauern in der Regel weniger als eine Stunde und können vor Ort durchgeführt werden. Es kommen ausschließlich hochwertige und auf Sicherheit geprüfte Markenprodukte aus Deutschland zum Einsatz.