VG-Wort Pixel
Anzeige

MEHR TRINKEN Wie schaffe ich es, mehr zu trinken?

Bildmotiv zum Artikel: Wie schaffe ich es, mehr zu trinken?
drinkitnow GmbH
Schon wieder vergessen, zu trinken? Nicht gut. Denn ohne Wasser fließt kein Blut durch unsere Adern, zu unserem Gehirn, zu unserem Herzen. Etwa zwei Liter am Tag braucht der Körper. Ohne Flüssigkeitszufuhr können Menschen nur etwa drei Tage überleben. Eine Firma aus Kirchheim hat nun eine spezielle Flasche entwickelt, die Verbraucher beim Thema Trinken verlässlich durch den Alltag begleitet und sie dabei unterstützt, mehr zu trinken.

Warum viel trinken so wichtig ist

Anhand der Trinkskala werden "step by step" zwei Liter Wasser am Tag getrunken

Wasser versorgt unsere Zellen: Der Mensch braucht Flüssigkeit zum Überleben - schließlich besteht er selbst zu 50 bis 65 Prozent aus Wasser. Feste Bestandteile der Nahrung, wie etwa Zucker oder Vitamine, löst das Wasser und transportiert die wichtigen Nährstoffe anschließend zu den Zellen. Der gesamte Organismus kann ohne ausreichende Flüssigkeitszufuhr demnach nicht funktionieren.

Wasser hält die körpereigene Klimaanlage am Laufen: etwa beim Sport oder bei Temperaturen jenseits der 30 Grad. Der Mensch beginnt zu schwitzen, der Schweiß verdunstet, die Haut kann abkühlen. Eine lebenswichtige Regulation der Körpertemperatur.

Wasser entfernt Giftstoffe aus dem Körper: Die Nieren reinigen täglich circa 1.700 Liter Blut. Bestandteile, die schädlich sind oder die der Körper nicht verwerten kann, werden herausgefiltert und auf der Toilette ausgeschieden. Wie in einer Kläranlage.

Drohende Dehydration

Die drinkitnow-Trinkskala ist in einzelne Stunden-Schritte unterteilt und gibt klare Ziele vor

Der Körper eines durchschnittlichen Erwachsenen verbraucht etwa zwei bis drei Liter Flüssigkeit am Tag. Nicht nur beim Schwitzen, auch beim Atmen oder Verdauen. Kommt kein Nachschub, droht die Dehydration: Das Blut fließt langsamer und kann nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden. Die lebensnotwendigen Stoffwechselvorgänge sind gestört. Typische Symptome sind Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme.

Wer tagsüber zu wenig trinkt, kann die Verluste des Tages nicht wieder aufholen - etwa durch zehn Tassen Tee am Abend. Die Wasserverluste machen sich erst am nächsten Tag bemerkbar. Die Flüssigkeitszufuhr sollte sich deshalb gleichmäßig über den gesamten Tag verteilen.

Mehr trinken - die richtige Menge zum richtigen Zeitpunkt

Um 12 Uhr ist ein Liter geschafft und Zeit zum Wiederauffüllen

Die Kinder müssen schnell zur Schule, das wichtige Meeting im Büro steht an und auf der Autobahn ist schon wieder Stau: Ausreichend zu trinken rückt im Alltagsstress allzu oft in den Hintergrund. Dabei kommt es bei der Flüssigkeitszufuhr besonders auf zwei Faktoren an: die richtige Menge (etwa zwei Liter pro Tag) zum richtigen Zeitpunkt (über den Tag verteilt).

Hier setzen die Trinkflaschen der drinkitnow GmbH an: Auf jede Flasche ist eine Trinkskala mit Uhrzeiten gedruckt. Anwender trinken sich nun "step by step" durch den Tag. Um 12 Uhr mittags folgt der sogenannte Refill - die Flasche wird wieder nachgefüllt. Am Ende des Tages kommen so zwei Liter zusammen. Diese Visualisierung schafft klare Ziele und macht das Trinken einfach. Sie hilft allen, bei denen das Wassertrinken im Alltag zu kurz kommt. Sie spornt an und sorgt für eine ausgewogene Verteilung der Flüssigkeitszufuhr über den ganzen Tag. Außerdem lässt sich genau zurückverfolgen, wie viel man wirklich schon getrunken hat. Denn viele bemerken gar nicht, dass sie meist zu wenig Wasser am Tag zu sich nehmen.

Die Flaschen von drinkitnow fassen einen Liter und bestehen aus Glas oder Kunststoff - in unterschiedlichen Designs und Farben. Es gibt zum Beispiel das Modell "Flipper" in grün oder blau. Auch Glaskaraffen mit Holzdeckel und Zubehör, wie etwa umweltfreundliche Strohhalme und entsprechende Bürsten zum Reinigen, stehen im Onlineshop zur Verfügung.

Trinken ist lebenswichtig. Mindestens zwei Liter pro Tag sollten es sein. Die Trinkflasche von drinkitnow hilft - ganz nach dem Motto "einfach mehr trinken".