VG-Wort Pixel
Anzeige

KINAN SALAMEH Mit der Unterstützung von Kinan Salameh können Restaurants und Ladenlokale ihren Umsatz steigern

Bildmotiv zum Artikel: Mit der Unterstützung von Kinan Salameh können Restaurants und Ladenlokale ihren Umsatz steigern
Braingency Ltd.
Nicht erst seit der Corona-Krise sind Restaurants auf werbewirksame Maßnahmen, vor allem in Suchmaschinen und auf Social-Media-Kanälen, angewiesen. Doch statt horrende Abgaben an prominente Vermittler zu zahlen, hat Kinan Salameh ein spannendes Tool kreiert, mittels dessen Läden ihren Kundenstamm ganz einfach selbst aufbauen können.

Restaurants profitieren von mehr Sichtbarkeit im Web

Restaurants und Shops haben es heute schwer, ohne Unterstützung prominenter Vermittler neue Kunden zu gewinnen und bestehende zu erreichen. Doch die bekannten Restaurant-Vermittler lassen sich ihren Service hoch bezahlen: 30 % Abgaben pro Bestellung sind keine Seltenheit.

Zwar bieten diese Dienste ihren Kunden die heute so wichtigen obersten Plätzen bei Google sowie einen professionellen Internetauftritt, doch dieser besteht in der Regel aus einem wenig liebevoll gestalteten Eintrag in einem immer gleichen Template - und ist dort nur einer unter vielen. Dabei ist eine professionelle, einladende und informative Website neben einer ausgeklügelten SEO das Wichtigste, um in der heutigen, auf das Internet fokussierten Zeit neue Kunden zu gewinnen und bestehende mit Angeboten und Neuheiten zu bedienen.

Der intelligente Aufsteller von Scan2Get

Ganz anders handhabt es daher Scan2Get, ein Partner für Restaurants und Ladenlokale, dessen Konzept proaktiv auf die Kunden zugeht, um langfristig eine positive Kundenbeziehung aufzubauen. Bei Scan2Get dreht sich alles um einen intelligenten Aufsteller, der im Handumdrehen jedem Restaurant einen deutlichen Mehrwert bietet: Mittels QR-Code motiviert er Besucher, eine positive Online-Bewertung abzugeben - schließlich sind Kundenbewertungen das wichtigste Mittel, um neue Kundschaft von einem Besuch zu überzeugen. So besagt eine kürzlich veröffentlichte Studie, dass sich über 90 % aller Personen, die online nach einem Produkt oder einem Restaurant suchen, durch Rezensionen beeinflussen lassen.

Dank der generierten Online-Bewertungen sowie zusätzlichen SEO-Maßnahmen steigt die Online-Präsenz automatisch an - besonders auf den relevanten Plattformen wie Google oder Tripadvisor, was zu einer nachweislichen Erhöhung des Umsatzes führt. Zudem können User des QR-Codes ganz einfach mit einem Klick erreicht und durch regelmäßige Nachrichten an das Geschäft gebunden werden.

Daneben bietet Scan2Get seinen Kunden völlig individuelle Websites und Online-Shops, die durch ein positives Image Kunden erreichen und mittels signifikanten Mehrwerts langfristig binden. Auch der gesamte Bestellvorgang sowie diverse Dienstleistungen im Social-Media-Bereich werden von Scan2Get übernommen.

Kinan Salameh - der Macher hinter Scan2Get

Kinan Salameh

Gründer von Scan2Get ist der Unternehmer Kinan Salameh, der mit seiner Idee und dank seiner über 300 Vertriebspartner zum deutschen Marktführer avancierte. Partner von Kinan Salameh profitieren nicht nur von einem florierenden Geschäftsmodell, sondern auch von der fortdauernden persönlichen Unterstützung durch den Inhaber. Dieser verspricht neben einem hohen monatlichen Einkommen zudem regelmäßige Coachings und Fortbildungen.

Damit Scan2Get weiter wachsen und vielen Geschäften und Restaurants helfen kann, suchen Kinan Salameh und sein Team nach weiteren Mitstreitern, die Interesse haben, lizensierte Partner zu werden - um Aufsteller zu verkaufen, Webseiten zu gestalten, Online-Shops aufzubauen, Online-Lieferdienste zu managen und um die Scan2Get-App sowie flexible Preispakete und Bundles zu vermarkten.

Weil Kinan Slameh und sein Team ganz gezielt nach neuen Partner suchen, ist zunächst ein kostenloses Erstgespräch erforderlich, das auf der Website von Scan2Get vereinbart werden kann.