VG-Wort Pixel
Anzeige

HYALURON HAMBURG Falten bekämpfen mit Hyaluron - in Hamburg berät eine Fachärztin individuell

Bildmotiv zum Artikel: Falten bekämpfen mit Hyaluron - in Hamburg berät eine Fachärztin individuell
stock.adobe.com/focusandblur
Im Zuge der Hautalterung sorgen insbesondere Falten auf der Stirn und um die Nase dafür, dass sich der Gesichtsausdruck verändert. Viele Menschen empfinden ihren Ausdruck dann als müde, kraftlos oder gar traurig, obwohl sie vor Energie strotzen. Abhilfe verspricht eine Behandlung mit dem natürlicherweise in der Haut vorkommenden Hyaluron. In Hamburg berät eine Fachärztin ihre Patienten umfassend zu den Möglichkeiten.

Der Alterungsprozess verändert den Gesichtsausdruck

Neben dem normalen Alterungsprozess hinterlassen auch Stress und Hektik ihre Spuren im Gesicht. Insbesondere das Nachlassen der Gewebefestigkeit führt zum Absacken von Muskeln, Haut und Bindegewebe - es entstehen Falten. Diese Schwerkraftfalten zeigen sich vor allem in den Nasolabialfalten zwischen Nase und Mundwinkel und führen schließlich zu einem Verlust der Gesichtskontur und einer klaren Kinnlinie.

Solch ein Konturverlust geht meist mit einem müden, oder traurigen Gesichtsausdruck einher, wodurch Betroffene älter aussehen, als sie sich fühlen. Selbst eine bewusste Lebensweise mit regelmäßigem Sport und einer gesunden, ausgewogenen Ernährung sowie teure Cremes können diesen Alterungsprozess der Haut nicht aufhalten.

Schnelle Hilfe bei Schwerkraftfalten

Ein sanfte Möglichkeit, diesen Gesichtsfalten zu begegnen und wieder frisch und jugendlich auszusehen, bietet die Behandlung mit Hyaluronsäure. Als natürliche, körpereigene Substanz bindet Hyaluronsäure Wasser und erhält somit die Elastizität und Feuchtigkeit der Haut. Auch Schwerkraftfalten können mit Hyaluronsäure, die zu den Dermal-Fillern zählt, unterpolstert werden.

Besonders verträglich ist die gelartige Hyaluronsäure, weil sie in fast jeder Körperzelle zu finden ist und unter anderem Muskeln und Gelenke geschmeidig hält - ein natürlicher Schmierstoff für den gesamten Körper. Sie ist es auch, die die Haut permanent mit Feuchtigkeit versorgt, indem Hyaluronan, ein natürlich vorkommendes Polysaccharid, die Haut von innen ununterbrochen durchspült. Zum natürlichen Alterungsprozess der Haut gehört jedoch die Abnahme des Hyaluronan, weshalb die Haut trockener wird und an Volumen verliert.

Behandlung mit Hyaluron: In Hamburg berät Dr. med. Britt Ritscher

Wer sich für eine Behandlung mit Hyaluron interessiert, wird sich bei Dr. med. Britt Ritscher in Hamburg gut aufgehoben fühlen. Als Fachärztin für Anästhesiologie ist Dr. Ritscher die ideale Ansprechpartnerin, wenn es um Faltenbehandlung, Mesotherapie und Injektionslipolyse geht.

Zur Hyaluronsäurebehandlung wird in der Praxis von Dr. Ritscher ein vom Körper komplett abbaubares Hyaluronsäure-Gel mit einer sehr glatten Konsistenz verwendet. Die 3D-Matrix-Rezeptur verspricht langanhaltende Resultate von bis zu zwölf Monaten sowie ein sehr natürlich wirkendes Ergebnis. Durch den Zusatz des Anästhetikums Lidocain wird zudem der Komfort während und nach der Behandlung deutlich erhöht - die feinen Nadeln, mit denen die Hyaluronsäure direkt in die Faltenpartien oder in genau definierte Zonen zum Wiederaufbau der Haut bei Volumenverlust und Absackung injiziert wird, sind dadurch praktisch nicht zu spüren.

Bei einem Beratungsgespräch erhalten die Patienten der Praxis von Dr. med. Britt Ritscher alle wichtigen Informationen. Zudem werden die individuellen Bedürfnisse sowie die Behandlungsziele gezielt ermittelt.