VG-Wort Pixel
Anzeige

GESCHENKE ZUR EINSCHULUNG Geschenke zur Einschulung: Spielzeug mit Mehrwert

Bildmotiv zum Artikel: Geschenke zur Einschulung: Spielzeug mit Mehrwert
BEMS Ventures GmbH
Spielzeug ist zum Spielen da, keine Frage. Doch viele der kleinen und großen Kinderschätze sind weitaus mehr als ein Zeitvertreib. So können sie etwa ökologische Nachhaltigkeit oder die kindliche Entwicklung fördern – Eigenschaften, die Spielsachen auch zu einem begehrten Geschenk in der Schultüte machen.

Von Herzen schenken – mit gutem Gewissen

Ein sinnvolles Geschenk für jeden Anlass: CALCULIX Zahlenbausteine

Geschenke zur Einschulung erfüllen vor allem einen Zweck: Sie sollen die aufgeregten ABC-Schützen überraschen und ihnen Freude bereiten. Besonders schön ist es, wenn die Präsente auch noch sinnstiftend sind, beispielsweise weil sie einen pädagogischen Mehrwert bieten, nachhaltig produziert wurden oder mit sozialem Engagement verknüpft sind. Auch wenn den Kleinen ein solcher Zusatznutzen meist noch nicht bewusst und vielleicht auch egal ist, so handeln doch die Schenkenden verantwortungsbewusst und mit gutem Gewissen. Und wer den Erstklässlern altersgerecht erklärt, dass das neue Holzspielzeug eben nicht nur Spaß macht, sondern beispielsweise auch die Umwelt schont, entfacht im besten Fall kindliche Begeisterung für den Pluspunkt des Präsents – so macht Schenken doch gleich doppelt Freude.

Holzspielzeug: nachhaltig beliebt

Ob Murmelbahn, Bauklötze oder kleine Zootiere – Spielzeug aus Holz ist ein Evergreen. Während es zu Großmutters Kinderzeiten vorrangig am Mangel an Alternativen lag, ist es heute der Gedanke an Natürlichkeit und Nachhaltigkeit der Spielwaren. Als nachwachsender Rohstoff, der idealerweise aus zertifizierter Forstwirtschaft stammt, punktet Holz vor allem mit seiner Widerstandsfähigkeit. Das robuste Spielzeug übersteht ohne Probleme Stürze, Stöße und Kratzer – und somit Jahre, nicht selten Generationen, in denen es durch viele spielende Kinderhände geht.

Neben seiner Natürlichkeit und Strapazierfähigkeit bietet Holzspielzeug auch eine angenehme Haptik. Sind die verwendeten Farben und Lacke dann auch noch schick, langlebig und fürs Kind unbedenklich, steht ausgiebiger Spielfreude nichts im Weg.

Spielen und lernen

Handlich, nachhaltig und ideal zum gemeinsamen Spielen und Lernen: CALCULIX Zahlenbausteine

Ob ein Spielzeug sinnvoll beziehungsweise sinnstiftend ist, hängt neben Herkunft und Materialbeschaffenheit auch davon ab, ob und wie sich Kinder damit beschäftigen. Wichtig ist daher, die aktuellen Interessen der Erstklässler zu berücksichtigen. Und die liegen jetzt naturgemäß darin, endlich schreiben, lesen und rechnen zu lernen – am liebsten spielerisch natürlich.

Genau hier setzen die CALCULIX Zahlenbausteine an. Mit ihnen lernen Kinder beim Spielen – quasi nebenbei – Zahlen, Mengen und Rechnen kennen. Das Lernprinzip "Gleiche Summe = gleiche Höhe" ist dabei leicht verständlich: Jeder Baustein ist so hoch wie sein Zahlenwert. Und wenn zwei Zahlenstapel dieselbe Höhe haben, stimmen auch ihre jeweiligen Summen überein. Das Besondere an CALCULIX: Dank des einfachen Lernprinzips können Kinder selbst überprüfen, ob sie richtig gebaut, also richtig gerechnet haben. So werden mit CALCULIX aus abstrakten Werten haptische Zahlen, mit denen sich alle vier Grundrechenarten kreativ und erfahrungsbasiert erlernen und erleben lassen.

CALCULIX Zahlenbausteine werden in Deutschland und der EU produziert – ausschließlich aus natürlichen und nachhaltigen Materialien. Sie bestehen zu 100 Prozent aus FSC-zertifiziertem Buchenholz und sind mit Bio-Pflanzenöl bearbeitet. Viele gute Gründe also, die die Zahlenbausteine zu einem Einschulungsgeschenk mit Mehrwert machen.