VG-Wort Pixel
Anzeige

GELDANLAGE MIT ETFS Geldanlage mit ETFs - Coaching für Frauen

Bildmotiv zum Artikel: Geldanlage mit ETFs - Coaching für Frauen
Corinne Brecher
Exchange Traded Funds, kurz ETFs, sind beliebte Anlagen. Diese an der Börse handelbaren Fonds sind günstig, relativ sicher und bieten eine solide Rendite. Aus diesem Grund sind sie in den meisten Anlage-Portfolios von Privat-Investorinnen und Investoren vertreten. Die Schweizer Finanzexpertin Corinne Brecher bietet speziell Frauen Begleitung, Coaching und Tipps für ihren Einstieg in die Geldanlage mit ETFs.

Mission: Frauen an die Börsen!

Das Statistische Bundesamt verzeichnete im Jahr 2020 etwa 5,9 Millionen Männer in Deutschland mit Fonds in ihrem Besitz – aber nur 3,5 Millionen Frauen. Woran liegt diese Ungleichheit? Am Gender Pay Gap? Ja und nein. Sicherlich hat die geringere Aktivität von Frauen an der Börse mit der ungleichen Einkommensverteilung zu tun, aber nicht nur. Corinne Brecher ist Schweizer Finanzexpertin und seit vielen Jahren an der Börse tätig. Seit 2020 kümmert sie sich mit ihrer Investique GmbH um die Unterstützung von Frauen beim Vermögensaufbau. Und sie hat auf die Frage nach dem Grund für die Zurückhaltung der Frauen bei der Geldanlage mit ETFs und Aktien noch eine andere Antwort: Frauen haben größere Zweifel. Die Bedenken gründen zumeist auf Glaubenssätzen, die schon früh im Leben die Weichen stellen: Ich bin schlecht in Mathe, ich darf nicht zu viel riskieren, ich kenne mich in Finanzdingen nicht aus, ich habe nicht genug Geld, ich habe nicht genug Zeit – das sind nach Corinne Brechers Erfahrung die häufigsten Zweifel, die Frauen vom Investment abhalten. Dabei sind es gerade die Frauen, die ihre Altersvorsorge aktiver angehen sollten. Schließlich verdienen sie im Schnitt weniger und haben daher später auch weniger Rente. Corinne Brecher ermutigt Frauen, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Mit Training, Coaching, Kursen und Webinaren hilft sie den Frauen, ihre Glaubenssätze zu überwinden und den Einstieg in den Kapitalmarkt zu wagen.

Vom Zaudern zum Machen

Machen ist wie Wollen – nur krasser. Dieser Sinnspruch beschreibt sehr passend unsere Haltung in vielen Lebensfragen. Er gilt natürlich auch beim Engagement für die eigene finanzielle Zukunft. Es geht darum, vom Wünschen ins Handeln zu kommen, aus der Idee eine Aktion zu machen. Und genau dabei hilft Corinne Brecher ihren Kursteilnehmerinnen. So begleitet sie beispielsweise ihre Coachees beim Kauf der ersten Aktie. In ihrer "Aktien-Challenge" durchläuft sie dabei den gesamten Prozess von der Definition der eigenen Ziele über die Identifikation der richtigen Aktie bis zum konkreten Kauf.

Um sich einen ersten Eindruck von der Arbeitsweise und dem Ansatz von Corinne Brecher zu machen, können sich Frauen das kostenlose Investment-Starterkit "In fünf Schritten zu deiner ersten Geldanlage" als PDF auf ihrer Website herunterladen. Darin erfahren die Leserinnen, wie sie ihre persönliche Investmentmotivation formulieren, wie sie ihren Anlagetyp feststellen, welche Anlagestrategie zu ihrem Typ passt, welches Chancen-Risiko-Verhältnis für sie tragbar ist und welches Kapitalmarktprodukt sich am besten für den Einstieg eignet. Ob die Geldanlage mit ETFs, Einzelaktien, Immobilien, Rohstoffen oder anderen Werten geplant wird, ist dabei von den Voraussetzungen, Vorlieben, Bedürfnissen und Anforderungen jeder einzelnen Teilnehmerin abhängig. Es gibt Grundregeln, doch eine Anlagestrategie von der Stange gibt es nicht.

Die erfolgreiche Geldanlage mit ETFs und Co.

Corinne Brecher hat 2009 ihre ersten Aktien gekauft. Seit 2013 arbeitet sie hauptberuflich in der Finanzbranche und war dabei für Anwaltskanzleien, Großbanken und Investmentfirmen tätig. In 1.000 Beratungsgesprächen hat sie die Ängste und Wünsche von Anlegerinnen und Anlegern kennengelernt. Dieses Wissen ist in ihre Kurse und Webinare eingeflossen und findet sich in komprimierter Form in ihrem Starterkit.

Die Geldanlage mit ETFs gilt vielen Einsteigerinnen und Einsteigern als passendes erstes Investment, denn hier entstehen einerseits nur wenig Kosten, da Ausgabeaufschläge entfallen, und andererseits bieten ETFs relativ viel Sicherheit, denn sie sind in sich diversifiziert, das heißt sie fassen in einem Papier viele verschiedene Werte – einen Index – zusammen. Dadurch werden sie weniger anfällig für Kursschwankungen und wachsen mit dem Branchen- oder Börsenausschnitt, den sie abbilden.

Abhängig von der Risikobereitschaft der jeweiligen Anlegerin unterstützt Corinne Brecher dabei, das individuell passende Anlage-Portfolio zusammenzustellen. Ihre Mission ist es, so viele Frauen wie möglich an die Börse zu bringen, um ihnen finanzielle Unabhängigkeit zu ermöglichen. Ihr Wissen und ihre pragmatische Unterstützung bietet sie vor allem Frauen in Deutschland, der Schweiz, Österreich, aber auch in anderen Teilen Europas an.

Finanzcoaching, Börsentraining und Strategieplanung für die Vermögensbildung: Das bietet die Schweizer Finanzexpertin Corinne Brecher speziell für Frauen. Mit ihrem Unternehmen Investique arbeitet sie daran, Frauen unbegründete Ängste zu nehmen, Grundlagenwissen zu vermitteln und Frauen den Weg in die finanzielle Unabhängigkeit zu ebnen. Mit dem kostenlosen Starterkit "In fünf Schritten zu deiner ersten Geldanlage" erhalten Frauen einen pragmatischen Einstieg in die Geldanlage mit ETFs und Co.