VG-Wort Pixel
Anzeige

FOTOGRAF.DE ERFAHRUNG fotograf.de: Welche Erfahrung haben professionelle Kita- und Schulfotograf:innen mit dem Portal gemacht?

Bildmotiv zum Artikel: fotograf.de: Welche Erfahrung haben professionelle Kita- und Schulfotograf:innen mit dem Portal gemacht?
© Helga Hellenberg
Mehr Zeit fürs Wesentliche – das wünschen sich sicherlich die meisten Fotograf:innen. Insbesondere in der Kita- und Schulfotografie ist der Verwaltungs- und Bestellprozess jedoch komplex, weshalb immer mehr Profis das Onlineshop-System fotograf.de nutzen. Welche Erfahrung haben sie damit gemacht?

Schul- und Kitafotos, die allen gefallen

Große Motiv- und Produktauswahl (zum Beispiel Leinwände, Sticker, Fotodownloads) im fotograf.de-Onlineshop
Fotos von Stadtgören Fotografie im fotograf.de-Shop

Für Eltern und Kinder ist es immer ein aufregender Tag, wenn ein:e professionelle:r Fotograf:in in die Schule oder Kita kommt und Bilder von den Schüler:innen oder Kindern macht.

Damit Eltern, Kinder und Schulen und Kitas später mit der Fotoausbeute zufrieden sind, hat jedoch auch der:die Fotograf:in einiges zu tun: Nicht nur der Hintergrund und die richtige Beleuchtung spielen eine wichtige Rolle: Der gesamte Bestellprozess will organisiert werden. Schließlich bezahlen die Eltern für die Bilder und freuen sich auf eine schöne Erinnerung, weshalb nicht nur beim Foto selbst, sondern auch bei der Bestellung sowie der Bezahlung alles reibungslos ablaufen sollte.

fotograf.de: Erfahrung ist durchweg positiv

Für Kita- und Schulfotograf:innen bedeutet dies jedoch, oft mehr Zeit am Schreibtisch als hinter der Kamera zu verbringen. Denn insbesondere das Sortieren und Vorauswählen sowie das Verschicken der Fotos kosten wertvolle Arbeitszeit.

Auch Elke Dörfel von Stadtgören Fotografie und ihre Businesspartnerin Laura Gliesche kennen diesen Zustand: "Früher verbrachten wir zwei Wochen in einer Kita, nur um möglichst perfekte Fotos von den Kleinen zu schießen. Hinzu kam noch das manuelle Erstellen von Bestellscheinen, um den Eltern eine umfassende Bildauswahl zu ermöglichen." Was nach einem unheimlichen Aufwand klingt, war es auch. Es mussten Sammelbestellungen im Labor gemacht, die einzelnen Bestellungen zugeordnet, dann kontrolliert, verpackt, adressiert und versendet werden. Zeit und Ressourcen wurden überbeansprucht, die Kreativität blieb auf der Strecke.

Die Lösung für ihr unwirtschaftliches Arbeiten fand Elke Dörfel im Onlineshop-System fotograf.de. War die Fotografin aus Leidenschaft zunächst noch skeptisch, ob ein Onlineshopsystem tatsächlich ihren Arbeitsalltag grundlegend erleichtern könnte, übertraf fotograf.de bereits nach kurzer Zeit ihre Erwartungen. "Mittlerweile haben wir über 20 Kita- und fast genauso viele Schulaufträge mit fotograf.de absolviert und können schon sagen, dass sich der Umsatz im Vergleich zu den Anfängen sogar verdreifacht hat. Die Servicegebühr lohnt sich schon längst. Dass wir nicht mehr den Zahlungseingang kontrollieren müssen, sondern dies automatisch über fotograf.de läuft, das erleichtert uns das Leben sehr", berichtet Elke Dörfel.

Eine ähnliche Erfahrung machte auch Nicole Zausinger von Nicole Zausinger Fotografie: Neben dem wesentlich geringeren Aufwand, den die Fotografin seit der Nutzung von fotograf.de hat, freut sie sich vor allem über eine enorme Umsatzsteigerung: "Seit Nutzung dieses Onlineshop-Systems ist mein Business geradezu explodiert. Mein Umsatz hat sich verdreifacht, der Zeitaufwand ist nur noch ein Drittel im Vergleich zu früher."

Fair, transparent und kundenorientiert

fotograf.de bietet den branchenweit besten Support. Das Team arbeitet tagtäglich daran, Fotografen erfolgreich zu machen
Fotografen Online Service GmbH

Das Besondere am System von fotograf.de ist der umfassende Support, der branchenweit als der beste gilt. Neben einer automatischen Bestell- und Zahlungsabwicklung werden Kita- und Schulfotograf:innen in ihrer beruflichen Weiterentwicklung unterstützt. So erhalten sie speziell für die Schul- und Kitafotografie konzipierte praktische Materialien wie Leitfäden, Poster, Vorlagen für Gruppenfotocollagen oder Vertragsvorlagen. Zusätzlich bietet fotograf.de verschiedene Marketing- und Kommunikationstools an, um beispielsweise automatische Benachrichtigungen an Eltern zur Verfügbarkeit der Bilder zu verschicken oder um Newsletter aufzusetzen.

Dabei ist das gesamte Konzept fair, denn der Erfolg von fotograf.de und der der Fotograf:innen sind untrennbar miteinander verbunden. So kann der:die Fotograf:in sicher sein, stets die bestmögliche Unterstützung zu erhalten – bei Bedarf auch persönlich via Telefon, durch die seit Jahren und auch international erprobten Branchenexperten von fotograf.de.

Im Gegensatz zu Konkurrenzsystemen agiert fotograf.de vollkommen transparent, versteckte Kosten gibt es nicht. Alle Funktionen sind inklusive, außerdem können Fotograf:innen das gewählte Modell bei Bedarf up- oder downgraden und den Tarif monatlich wechseln.

Immer fair: Bei fotograf.de zahlen Fotograf:innen nur, wenn sie das System tatsächlich nutzen und Fotoaufträge darüber abwickeln.