VG-Wort Pixel
Anzeige

FADENLIFTING BERLIN Faltenfrei dank Fadenlifting: In Berlin berät eine erfahrene Medizinerin

Bildmotiv zum Artikel: Faltenfrei dank Fadenlifting: In Berlin berät eine erfahrene Medizinerin
Balgon Aesthetics Berlin
Mit zunehmendem Alter verliert die Haut zwangsläufig an Spannkraft und Elastizität. Nicht wenige Menschen leiden an ihren Falten und dem Verlust von Jugendlichkeit, doch eine Operation kommt für viele nicht infrage. Als innovatives, schonendes und dabei dennoch hochgradig effektives Verfahren gilt das Fadenlifting. In Berlin bietet eine Fachpraxis professionelle Behandlungen zur Hautstraffung und Faltenreduktion ganz ohne Narben an.

Falten sind im Alter unvermeidlich - um sie loszuwerden, braucht es keine OP

Viele Menschen leiden darunter, wenn die Haut mit zunehmendem Alter sichtbar an Spannkraft, Stabilität und Elastizität verliert. Dabei ist der Prozess unvermeidlich: Bei jedem Menschen kommt es irgendwann zum Verlust von Füll-Fettgewebe, während sich auch die Gesichtsknochen langsam abbauen. Bereits im Alter zwischen 30 und 50 Jahren zeigen sich aus diesem Grund erste Alterserscheinungen in Form von Falten, absackender Haut oder dem Verlust von Volumen im Wangenbereich - in der Folge wirkt das Gesicht müde, kraftlos oder gar aufgedunsen.

Für die meisten Menschen zu früh, um sich direkt unters Messer zu begeben. Doch mittlerweile gibt es neben operativen Eingriffen eine Vielzahl von Methoden, mit denen ein effektives Facelifting ganz ohne Skalpell durchgeführt werden kann. Eine geeignete und immer gefragtere Alternative ist das Fadenlifting, ein nicht-operatives Hautstraffungsverfahren, bei dem feine Fäden das Gewebe an die gewünschte Position ziehen und die Produktion von Kollagen und Fibrin anregen. Die Methode gilt als besonders schonend und kann in vielen verschiedenen Körperbereichen zum Einsatz kommen: Im Gesicht, am Hals und im Dekolleté bewirkt ein professionelles Fadenlifting ebenso eine nachhaltige Glättung der betroffenen Hautzonen wie am Bauch, an der Brust, an Beinen und Gesäß oder der Unterseite der Oberschenkel. Besonders im Gesicht macht sich schon nach kurzer Zeit ein Verjüngungseffekt bemerkbar.

Professionelles Fadenlifting in Berlin

Wer sich für ein fachgerechtes Fadenlifting in Berlin interessiert, kann sich an die Spezialisten der Privatpraxis Balgon Aesthetics im Ortsteil Mitte wenden. Dr. Shadha Balgon ist Expertin im Bereich der schonenden Hautstraffung und Faltenreduktion und bringt die innovative Methode schon seit Jahren routinemäßig zum Einsatz - die Fachpraxis war einer der ersten Anbieter für Fadenliftings in Berlin.

Für ein wirklich gelungenes Ergebnis ist dabei nicht nur Technik gefragt, sondern auch die Nähe zu den Patientinnen und Patienten: Dr. Balgon und ihr erfahrenes Team entwickeln für jeden Patienten ein maßgeschneidertes, exakt auf seine Bedürfnisse abgestimmtes Behandlungskonzept - auf diese Weise ist gewährleistet, dass das Ergebnis am Ende in jeder Hinsicht den individuellen Vorstellungen entspricht. Die Fachärztin begleitet ihre Patienten über den gesamten Prozess hinweg und nimmt sich viel Zeit für eingehende Beratungsgespräche. Doch wie genau funktioniert Fadenlifting eigentlich?

So funktioniert das innovative, schonende Verfahren

Beim Fadenlifting kommen sogenannte Polydioxanon-Fäden, kurz: PDO, zum Einsatz - und zwar in verschiedenen Ausführungen, die sich nach der Faltentiefe sowie dem Grad der Hauterschlaffung richten. Es gibt glatte oder spiralförmige Fäden, die entweder mit oder ohne Widerhaken unter der Haut befestigt werden können. Je nach Fadenart können feine Knitterfältchen behandelt werden, aber auch tiefe Falten und Furchen. PDO-Fäden mit Widerhaken kommen vor allem zum Lifting der Nasolabial- oder Nasenlippenfurche sowie der Marionettenfalte zwischen Mundwinkel und Kinn zum Einsatz.

Die Fäden sind Fremdkörper, und der Organismus nimmt sie als solche wahr - das sorgt dafür, dass der Regenerationsprozess angestoßen wird und die Fäden so indirekt die Produktion von Kollagen anregen, einem Strukturprotein im Bindegewebe, das maßgeblich für die Festigkeit der betreffenden Körperregionen verantwortlich ist. Dadurch kommt ein Lifting- und Straffungseffekt zustande - und das ganz ohne Narben.

Zwar lösen sich die Fäden innerhalb von sechs bis acht Monaten auf, doch die frischen Kollagenstrukturen in der Unterhaut bleiben: Bis zu zwei Jahre hält das Ergebnis der Behandlung an - danach sind die Kollagenstrukturen aufgebraucht, können auf Wunsch aber aufgefrischt werden.

Im Laufe der Zeit hat die Praxis Balgon Aesthetics einer Vielzahl von Patientinnen und Patienten zu einem frischeren und jüngeren Aussehen verholfen, mit dem sie sich endlich wieder wohlfühlen können. Die positiven Bewertungen und Erfahrungsberichte auf Portalen wie jameda sprechen eine deutliche Sprache.

Wer sich für ein professionelles Fadenlifting in Berlin interessiert, ist bei Balgon Aesthetics an der richtigen Adresse. Die Fachpraxis war eine der ersten, die das schonende, nicht-operative Hautstraffungsverfahren in Berlin angewendet hat - und ist mit ihrer Erfahrung dazu in der Lage, für jeden Patienten ein individuelles Behandlungskonzept zu finden.