VG-Wort Pixel
Anzeige

BUCH VERöFFENTLICHEN Wie Neuautoren ihr Buch professionell veröffentlichen können

Bildmotiv zum Artikel: Wie Neuautoren ihr Buch professionell veröffentlichen können
novum Verlag für Neuautoren
Autoren, die ihr erstes Manuskript vollendet haben, hoffen darauf, dass ein renommierter Verlag es als Buch veröffentlicht. Die Realität sieht anders aus. Viele Verlage sind an neuen, unbekannten Autoren nicht interessiert. Das liegt daran, dass die Verlage ihr Geld damit verdienen, Bücher in die Buchhandlungen zu bringen und zu verkaufen. Sie bevorzugen deshalb bekannte Autoren, bei denen sie sicher sein können, dass deren Bücher die Investition wieder einspielen. Aus diesem Grund schicken viele Verlage selbst sehr gute Storys von Neuautoren einfach ohne Begründung zurück. Doch es gibt andere Möglichkeiten für Neuautoren, ihr Buch professionell zu veröffentlichen.

Ein Buch per Self-Publishing veröffentlichen: Was dafür und was dagegen spricht

Self-Publishing bedeutet ins Deutsche übersetzt: Eigen- oder Selbstverlag. Das heißt: Autorinnen und Autoren bringen ihre Bücher selbst auf den Markt. Der Vorteil: Sie streichen den Verkaufserlös zu 100 Prozent ein. Die Nachteile: Es kommt jede Menge Arbeit auf sie zu. Sie müssen sich um Lektorat, Korrektorat, Logogestaltung und Cover kümmern. Auch eine ISBN-Nummer muss besorgt werden. All das kostet Zeit und Geld. Dazu kommen die Druckkosten. Steht der Bücherstapel dann bereit, müssen sie Werbung machen, um die Bücher zu vertreiben. All diese Arbeit kann ihnen ein seriöser Dienstleistungsverlag abnehmen.

Das eigene Buch mit professioneller Unterstützung veröffentlichen

Der novum Verlag ist ein seriöser Dienstleistungsverlag, der speziell Neuautoren hilft, ihr Buch zu veröffentlichen. "Das lateinische novum steht für etwas Einzigartiges, etwas Neues", erklärt der Verlagsinhaber Wolfgang Bader. "Und der Name novum drückt für mich mehrere Dinge mit einem Wort aus. Einerseits unser Engagement, Neuautoren und werdenden Schriftstellern zu ihrem ersten Buch zu verhelfen. Andererseits versinnbildlicht der Name etwas, das jedem Anfang innewohnt - nämlich die Chance, dass etwas Großartiges daraus erwächst, oder kurz gesagt: Alles ist möglich!" Beim novum Verlag freut man sich über jedes eingehende Manuskript. Auf der Homepage des Verlags finden neue Autoren Tipps für jede Phase des Schreibens sowie für die optimale Einreichung des Manuskripts. Jedes eingeschickte Manuskript wird sorgfältig geprüft. Gute Manuskripte erhalten eine faire Chance auf Veröffentlichung.

Mit den Profis die richtige Marketing-Strategie nutzen

Erstes Buch veröffentlichen

Der novum Verlag bietet Autorinnen und Autoren rund 50 Leistungen, damit sie ihr Buch veröffentlichen können. Dazu zählen das professionelle Lektorat, die Layout-Gestaltung, ein umfassendes Marketing und der Vertrieb. Die Autorinnen und Autoren erhalten einen Vertrag, in dem genau aufgeschlüsselt ist, welche Leistungen sie wie viel kosten.

Ist das Buch gedruckt, muss es vermarktet werden. Wer sich für das Leistungspaket novum premium entscheidet, profitiert von einem professionellen Lektorat und einer umfangreichen Marketingstrategie. Dazu gehört auch die Promotion auf Facebook und Twitter. Denn gerade die Buch-Vermarktung über Social Media ist mittlerweile besonders wichtig. "Immer mehr Leser suchen im Internet nach Büchern, die auf ihr spezifisches Interesse treffen", erklärt Verlagsinhaber Wolfgang Bader. "Das eröffnet Neuautoren größere Chancen. Wenn dann auch noch die Qualität stimmt, ist der Erfolg vorprogrammiert. Spätestens ab diesem Punkt reagieren auch die Buchhändler, indem die Neuautoren ins Programm aufgenommen werden."

Der novum Verlag ist auf die Veröffentlichung der Werke von Neuautoren spezialisiert. Über 3.000 Rezensionen in Printmedien wie "Die Welt", "Süddeutsche Zeitung", "Focus", "Bild" oder der "Kronen Zeitung" sowie Berichte in TV-Formaten wie ORF, Pro7, Sat.1, RTL und SR bezeugen seinen Erfolg.