VG-Wort Pixel
Anzeige

BRUSTVERKLEINERUNG IN MANNHEIM Vertrauenssache Brustverkleinerung: In Mannheim werden Frauen einfühlsam beraten

Bildmotiv zum Artikel: Vertrauenssache Brustverkleinerung: In Mannheim werden Frauen einfühlsam beraten
Augusta Beauty Clinic Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie und Lasermedizin mbH
Der Wunsch nach einem wohlgeformten Busen lässt viele Frauen über kosmetisch-chirurgische Eingriffe nachdenken. Operationen wie die Straffung oder Vergrößerung sind dabei weithin akzeptiert. Bedenken oder gar Scham haben Betroffene hingegen häufig vor einer Brustverkleinerung. In Mannheim informiert eine renommierte Klinik über die Möglichkeiten und Erleichterungen, die der Eingriff bietet.

Warum eine große Brust buchstäblich Kopfschmerzen bereiten kann

Viele Frauen mit von Natur aus üppigen, schweren Brüsten kennen die Beschwerden: Das große Gewicht führt durch Reibung zu Hautreizungen oder Scheuerstellen und zwingt zu schlechter Körperhaltung. Daraus resultierende Verspannungen können Rückenleiden und Spannungskopfschmerzen auslösen, dauerhafte Haltungsschäden sind nach Jahren die Folge. An ausgleichenden Sport ist aufgrund der Größe der Brust oft auch nicht zu denken.

Hinzu kommen emotionale Belastungen: Ein wohlgeformter Busen signalisiert Attraktivität, Weiblichkeit und Sexualität einer Frau. Eine zu große Brust kann daher chronische Selbstzweifel und im extremen Fall depressive Verstimmungen auslösen, mit allen negativen Folgen für Partnerschaft, gesellschaftliche Aktivität und Berufsleben.

Aufklärung ist das A & O beim Thema Brustverkleinerung

Trotz dieser massiven Belastungen gehört die operative Verkleinerung zu größer Brüste noch zu einem der seltener in Anspruch genommenen kosmetisch-chirurgischen Eingriffe; laut Statistik der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) rangiert sie auf Platz neun aller plastisch-ästhetischen Operationen in Deutschland. Viele Betroffene hadern länger als fünf Jahre mit einer OP und erleiden weiterhin schamhafte Situationen und körperliche Beschwerden. Hier gilt es, die gesundheitlichen Bedenken und die gefühlte Scham vor dem Eingriff durch Aufklärung abzubauen.

Die Brustverkleinerung wird heute als gewebeschonende Operation unter Vollnarkose in etwa drei Stunden durchgeführt. Als gängigste Methode hat sich dabei die sogenannte vertikale Mammareduktionsplastik durchgesetzt, bei der nach einem Schnitt rund um den Brustwarzenhof und bogenförmig in Richtung Unterbrustfalte überschüssiges Haut-, Drüsen- und Fettgewebe aus dem unteren Bereich der Brust entfernt wird. Aus dem oberen Teil wird die kleinere Brust geformt und meist auch die Brustwarze neu positioniert. Nach ein bis zwei Beobachtungstagen in der Klinik und weiteren Ruhetagen zu Hause sind Patientinnen bei normaler Wundheilung in ein bis zwei Wochen wieder gesellschaftsfähig. Die Fäden der Wundnaht werden meist nach drei Wochen gezogen, der Heilungsprozess im Ganzen ist nach sechs bis acht Wochen abgeschlossen. Schmerzen in den ersten Tagen nach der OP lassen sich durch gängige Schmerzmittel lindern.

Über die Brustverkleinerung berät in Mannheim ein Expertenteam

In Anbetracht dieses sehr überschaubaren klinischen Aufwands und Risikos der Operation ist es dem empathischen Ärzteteam der renommierten Augusta Beauty Clinic im Herzen Mannheims ein Anliegen, dass Betroffene ihre Scham überwinden und einen Arzt konsultieren - als erster Schritt auf dem Weg zur dauerhaften Verbesserung des ganzen Lebens. Denn, wie Dr. med. Nils Stechl betont: "Eine Brustverkleinerung ist für betroffene Frauen eine große Erleichterung - sowohl für ihren Körper als auch für ihr seelisches Wohlbefinden und ihr Selbstwertgefühl."

Der Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie vermittelt Frauen in von der Augusta Beauty Clinic regelmäßig angebotenen Webinaren Informationen über die Brustverkleinerung. Interessentinnen können sich hier ganz einfach registrieren, einen der angebotenen Online-Termine wahrnehmen und alles Relevante erfahren. So ist wichtig zu wissen, dass die Operation in der Regel nicht von der Krankenkasse abgedeckt wird. Falls doch, führt oft ein normaler Chirurg sie aus. Für ein ästhetisch befriedigendes Ergebnis gehört eine Brustverkleinerung jedoch immer in die Hände eines Facharztes für plastisch-ästhetische Chirurgie mit dem entsprechenden Schwerpunkt.

Wenn Frauen sich nach einem Webinar für eine Brustoperation entscheiden, steht die Augusta Beauty Clinic auch hierfür mit größter Expertise zur Verfügung. Dank neuester, verbesserter OP-Methoden und der langjährigen Kompetenz der behandelnden Fachärzte konnte das Team bereits in zahlreichen Fällen helfen, bei einer kontinuierlich steigenden Anzahl von Patientinnen und sehr guten Rückmeldungen in Bewertungsportalen.

Unsicherheit und manchmal Scham begleiten die Auseinandersetzung mit der Brustverkleinerung. In Mannheim setzt das Team der Augusta Beauty Clinic auf einfühlsame Aufklärung und fachärztliche Kompetenz zum Thema.