VG-Wort Pixel
Anzeige

ARTHROSE BEI HUNDEN Arthrose bei Hunden: Was tun, wenn der Vierbeiner leidet?

Bildmotiv zum Artikel: Arthrose bei Hunden: Was tun, wenn der Vierbeiner leidet?
Visco4Dogs GbR
Arthrose ist keine Erkrankung, die nur den menschlichen Körper betrifft. Arthrose tritt zum Beispiel auch bei Hunden auf.

Arthrose und mögliche Symptome beim Hund

Eine Erkrankung wie Arthrose macht sich nur langsam und schleichend bemerkbar. Vielen Hundehaltern fällt auf, dass ihr Vierbeiner plötzlich nicht mehr so fröhlich herumspringen möchte, beim Treppensteigen stehen bleibt oder es nicht mehr so leicht ins Auto schafft. Schwellungen an den Gelenken und häufiges Lahmen können ebenfalls Anzeichen für Arthrose sein. Ein Tierarzt wird nach eingehender Untersuchung der betroffenen Gelenke eine Diagnose stellen und darauf aufmerksam machen, dass eine Heilung nicht möglich ist. Dann kommt es vor allem darauf an, dem Hund durch lindernde Maßnahmen ein angenehmeres Leben zu ermöglichen.

Auch Liegeplätze müssen sich der Krankheit anpassen

Von Rampen für den Einstieg in den PKW über Heilerdeumschläge an Schmerztagen bis hin zu einer ganz neuen Bewegungsroutine müssen sich Halter und Vierbeiner der Krankheit anpassen. Auch die Gestaltung des Liegeplatzes in der Wohnung spielt eine Rolle. Hunde mit Arthrose haben häufig Probleme damit, länger zu liegen, und kommen aufgrund der damit verbundenen Schmerzen nur schwer zur Ruhe.

Abhilfe schaffen können in diesem Fall orthopädische Hundebetten. Sie lindern im akuten Fall und können bei jüngeren Hunden einem Gelenkverschleiß vorbeugen.

Arthrose bei Hunden: Wie orthopädische Betten helfen

Die Visco4Dogs GbR aus Zolling bietet orthopädische Hundebetten aus medizinischem Visco-Schaum an. Mit dem verwendeten Material kann der Bewegungsapparat des Hundes effektiv entlastet werden; Sehnen, Muskulatur und Gelenken wird etwas Ruhe gegönnt. Da Arthrose bei Hunden und die damit verbundenen Beschwerden oftmals durch Gewichtsbelastungen verschlimmert werden, ist Visco-Schaum hier das Material der Wahl. Es wird auch in der Altenpflege genutzt und schützt beispielsweise bei bettlägerigen Menschen vor Dekubitus. Um der notwendigen Hygiene in Hundehaushalten Rechnung tragen zu können, sind die Hundebetten unkompliziert abziehbar. Bezüge können dann je nach Modell chemisch gereinigt oder gewaschen werden. Das Unternehmen verwendet für alle austauschbaren Komponenten schadstoffarme, hochwertige Materialien.

Die Betten der Visco4Dogs GbR sind auch optisch ansprechend und in Deutschland gefertigt. Im Onlineshop können sich Kunden ihren Favoriten aussuchen und ihn bequem nach Hause bestellen.