VG-Wort Pixel
Anzeige

ARBEITNEHMERFöRDERUNG Wie eine Arbeitnehmerförderung Alleinerziehenden hilft, finanziell (besser) vorzusorgen

Bildmotiv zum Artikel: Wie eine Arbeitnehmerförderung Alleinerziehenden hilft, finanziell (besser) vorzusorgen
Adobe Stock Photos
Möglichst viel Geld auf die Seite legen für den Notfall oder das Alter – diesen Wunsch hegen viele Menschen. Doch zahlreiche Personen haben dazu schlichtweg ein zu geringes Einkommen, von dem sie kaum ihre Lebenshaltungskosten stemmen können. Sparen? Das ist vor allem für Alleinerziehende oftmals nicht machbar. Doch es gibt eine Lösung, denn in vielen Fällen können sie eine Arbeitnehmerförderung in Anspruch nehmen.

Absicherung für das Alter als Alleinerziehende

Alleinerziehende sind im Alltag mit besonderen Herausforderungen konfrontiert, was auch ihre finanzielle Situation betrifft. Nicht wenige leben vom Existenzminimum oder sind auf staatliche Hilfe angewiesen. Das Problem an der Sache ist, dass sie damit zwar über die Runden kommen, aber sich keine Altersvorsorge aufbauen können. Selbst, wenn die Kinder irgendwann erwachsen sind und die Situation einfacher wird, droht daher zahlreichen Betroffenen die Altersarmut. Umso wichtiger ist es gerade für alleinerziehende Frauen, so viel wie möglich zu sparen. Die Arbeitnehmerförderung im Sinne von Vermögenswirksamen Leistungen kann dabei helfen weil Alleinerziehende Geld vom Staat und vom Arbeitgeber erhalten. Beim Genossenschaftlichen Sparen kommen noch diverse weitere Vorteile dazu, die dabei helfen, bei Einkäufen oder größeren Anschaffungen Geld zu sparen.

Arbeitnehmerförderung durch die WSW eG

Eine Genossenschaft mit vermögenswirksamen Leistungen ist die WSW WohnSachWerte eG. Diese werden im Rahmen der Förderhelden durch die Produktgeber beantragt. Solche vermögenswirksamen Leistungen werden von drei verschiedenen Stellen finanziell unterstützt: Es gibt Zuschüsse vom Arbeitgeber, die Arbeitnehmersparzulage durch den Staat und die Wohnungsbauprämie. Die WSW eG greift hierfür auf die erwirtschafteten Erträge zurück, um zusätzliche Renditen für alle Mitglieder möglich zu machen – die gerade für Alleinerziehende ein wertvolles finanzielles Polster bedeuten können. Sie profitieren außerdem von einem breit gefächerten Förderzweck, der von Rahmenverträgen mit namhaften Versicherungen über kostenlose Beratungen in verschiedenen Belangen bis hin zu günstigeren Einkaufskonditionen bei ausgewählten Partnern reicht.

Weitere Vorteile für Genossenschaftsmitglieder

Alleinerziehende, aber auch alle anderen Mitglieder der WSW eG profitieren somit von zahlreichen Vorteilen, die weit über das eigentliche "VL Sparen" hinausgehen. Im Vordergrund steht dabei das kostengünstige sowie lebenslange Wohnen in den Genossenschaftswohnungen. Es bietet maximale Sicherheit und eine finanzielle Entlastung, auch in schwierigen Lebenssituationen. Weitere Ersparnisse sind beispielsweise durch die Einkaufsvorteile möglich. Die WSW eG hilft den Mitgliedern somit in vielerlei Hinsicht beim Sparen und bei einem (finanziell) sorgenfreien Leben bis ins hohe Alter. Am Ende der Laufzeit wird außerdem das sogenannte Auseinandersetzungsguthaben ausbezahlt, das daraufhin zur freien Verfügung steht.

Es gibt nur wenige Institutionen in Deutschland, die Sparpläne im Rahmen von vermögenswirksamen Leistungen anbieten dürfen – die WSW WohnSachWerte eG ist eine davon. Das ermöglicht ihr, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und die Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft in vielerlei Hinsicht zu unterstützen. Die Arbeitnehmerförderung der WSW eG ist dadurch vor allem für Alleinerziehende eine wichtige Hilfe auf dem Weg zu (mehr) finanzieller Sicherheit.