VG-Wort Pixel
Anzeige

ANTI AGING öL Natürliche Hautpflege aus dem Regenwald: Immer mehr Beauty-Experten schwören auf dieses Anti-Aging-Öl

Bildmotiv zum Artikel: Natürliche Hautpflege aus dem Regenwald: Immer mehr Beauty-Experten schwören auf dieses Anti-Aging-Öl
Progressio GmbH
Von den Ureinwohnern aus dem Amazonas-Regenwald seit jeher geschätzt, gewinnt das an Vitaminen und Antioxidantien reiche Öl der Cacay-Nuss heute auch im Rest der Welt immer mehr Anhänger. Dass dahinter mehr steckt als nur der nächste Beauty-Hype, beweist ein natürliches Anti-Aging-Öl, das seine Wirksamkeit bereits in klinischen Studien in Deutschland belegen konnte.

Die Cacay-Nuss und ihre erstaunlichen Fähigkeiten

Ursprünglich stammt der Cacay-Baum aus dem Amazonas-Regenwald, wo die Ureinwohner schon vor langer Zeit seine regenerativen Eigenschaften für sich entdeckten. Bis heute nutzen sie das Öl zur Heilung von Wunden, bei Verbrennungen oder setzen es als Mittel gegen Narben ein. Diese dermatologischen Eigenschaften verdankt das Öl seinem hohen Gehalt an Linolsäure, Vitamin E und Retinol - allesamt wichtige Anti-Aging-Stoffe, die bei der Regeneration, dem Aufbau und der Widerstandsfähigkeit der Haut eine wichtige Rolle spielen. Auf die Haut aufgetragen zieht es schnell ein, spendet Feuchtigkeit und hinterlässt ein "leuchtendes Gefühl", ohne dabei ölig zu wirken. Selbst der Duft des Cacay-Öls wirkt mit seiner sanft-nussigen Note angenehm unaufdringlich.

Was macht dieses Anti-Aging-Öl so wirksam?

KAHAI-OIL - die Kraft des Amazonas für die Haut

Eines der beliebtesten Cacay-Öle auf dem Markt ist KAHAI-OIL, das gänzlich auf Duftstoffe und andere Zusätze verzichtet und tatsächlich nichts anderes als 100 Prozent reines Cacay-Öl enthält. Bei der Extraktion kommt ein besonders schonendes Verfahren zum Einsatz, wodurch der hohe Gehalt an Vitaminen, essentiellen Fettsäuren und Antioxidantien und somit auch die regenerativen Eigenschaften der Cacay-Nuss erhalten bleiben. Dabei stellt KAHAI-OIL sogar bewährte Beauty- und Anti-Aging-Mittel mit Leichtigkeit in den Schatten. So enthält es unter anderem 50 Prozent mehr Vitamin E und doppelt so viel Linolsäure wie Arganöl. Linolsäure spielt nicht zuletzt bei der Gesundheit von Haut und Haaren eine entscheidende Rolle, während Vitamin E die Haut aufgrund seiner antioxidativen Wirkung vor Zellschäden schützt. Und selbst im Vergleich zum Hagebuttenöl macht KAHAI-OIL dank des dreimal so hohen Gehalts an Retinol eine gute Figur. Als eine der Formen von Vitamin A regt Retinol die natürliche Kollagenproduktion an und unterstützt so die Regeneration der Haut.

Studien belegen: KAHAI-OIL beugt den Zeichen der Zeit effektiv vor

Dass das KAHAI-OIL der Haut nicht nur Schutz bietet, sondern auch Falten und Flecken deutlich verringert, konnte das Öl bereits im Rahmen klinischer Studien unter Beweis stellen. Dabei zeigten 95 Prozent aller Teilnehmer bereits vier Wochen nach der ersten Anwendung eine deutliche Faltenreduktion sowie eine spürbar glattere, straffere und zugleich elastischere Haut. Da KAHAI-OIL im Gegensatz zu so manchem anderen Anti-Aging-Produkt nicht die Poren verstopft und keinerlei Duft- oder Zusatzstoffe enthält, kann es zudem unabhängig vom Hauttyp verwendet werden. Darüber hinaus ist das Öl absolut vegan und wird nachhaltig unter fairen Bedingungen in Kolumbien produziert. Das macht das KAHAI-OIL nicht nur zu einem natürlichen Bio-Nussöl, sondern bietet auch den Bauern in dieser von vielen Konflikten gebeutelten Region eine willkommene Einkommensquelle.

Mit dem Erwerb des KAHAI-OIL unterstützen die Käufer zahlreiche soziale Projekte, zu denen etwa die Wiederaufforstung einer Fläche von 5.000 Hektar in der Nähe des kolumbianischen Regenwaldes gehört. Zu den Partnern von KAHAI gehören unter anderem der WWF und die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.